Murenabgang und Sturmschaden


Der Vorabend des 02. Juni hatte es in sich bei der FF Unterweißenbach.
Um 17:00 Uhr wurde der Maibaum umgelegt und Kameraden machten sich mit Kommando- und Rüstlöschfahrzeug auf den Weg zur Vorbereitung der Monatsübung, als sich gegen 18:00 Uhr eine Gewitterzelle über Unterweißenbach bildete.

Der Maibaum war noch nicht ganz verstaut als das Unwetter losging. Kurz darauf heulte auch bereits die Sirene.
Neben der Nordkammstraße ging im Bereich der Zufahrt Mötlas eine Murre ab, wobei beim Alarmierungstext auch eine Fahrzeugbergung angeführt war. Mit Kommando- und Löschfahrzeug rückte man umgehend zum Einsatzort aus. Unterstützend durch die Straßenmeisterei, den Gemeindetraktor und einem Landwirt konnte die Fahrbahn wieder freigemacht werden.
Das von der Übungsvorbereitung einrückende Rüstlöschfahrzeug machte sich zeitgleich auf den Weg Richtung Neumühl, wo ein Baum die Mühlviertler Alm Straße teilweise blockierte. Der Baum konnte rasch beseitigt werden.

Info´s:
Einsatzkräfte 31 Mann/Frau
Fahrzeuge: RLF-A, LF-A, KDOF
Einsatzzeit: 1 Std. 15 min.
Einsatzleiter: Diesenreither M

 

Feuerwehrkalender
November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Wer ist online

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Haider Felix