Technische Abschnittsübung in Liebenau

Heuer wurde die technische Übung des Abschnittes Unterweißenbach von der FF Liebenstein organisiert.
Die FF Unterweißenbach nahm mit KameradenInnen bei der Übung, welche beim Bauhof Liebenau stattfand, teil.

Übungsannahme waren drei Einsatzszenarien, welche von den Feuerwehren gemeinsam abgearbeitet werden mussten.

Da einzelne Feuerwehren nicht bei der Übung teilnahmen, musste die uns zugeteilte Aufgabenstellung alleine abgearbeitet werden.
Unsere Übungsannahme war ein PKW, welcher in eine Montagegrube gestürzt ist, wobei eine Person vom PKW eingeklemmt wurde.
Mittels Spreitzer und Kette wurde das Fahrzeug soweit angehoben, dass der Verletzte gerettet werden konnte. Zusätzlich wurde der PKW mit der Seilwinde vor weiterem Abrutschen gesichert und eine Beleuchtung musste aufgebaut werden. Die Rettung erfolgte mittels Spineboard.
Erschwerend war vor allem die Tatsache, dass von der Grube aus ein Anheben aufgrund der Lage des Verletzten nicht möglich war.

Im Anschluss wurden von den jeweiligen Gruppenkommandanten die Übungsszenarien und deren Lösungen vorgetragen und mit Bildern dokumentiert.

  • TE-Übung
  • Zugriffe: 235
  • TE-Übung
  • Zugriffe: 217
  • TE-Übung
  • Zugriffe: 215
  • TE-Übung
  • Zugriffe: 213
  • TE-Übung
  • Zugriffe: 223
  • TE-Übung
  • Zugriffe: 214
  • TE-Übung
  • Zugriffe: 209

„Wir gratulieren der FF Liebenstein zur gelungenen und fordernden Übung.“

Bilder FF Liebenstein
 
Feuerwehrkalender
September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wer ist online

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Haider Felix