Tiere von Straße gebracht

Samstag- Nacht wurde die Feuerwehr Unterweißenbach mittels Sirene zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen.

Der Alarmierungstext lautete „Tierrettung – Kühe auf Straße“.

 

Ausgestattet mit vorhandenem Beleuchtungsmaterial rückte man nach wenigen Minuten zum Einsatzort auf der Nordkammstraße Richtung Königswiesen aus.

Vor Ort verweilten rund 30 Kühe auf und neben der Landesstraße, da sie den Weidezaun durchbrochen hatten.

Es handelte sich dabei von der Rasse um schwarze Angusrinder, was die Gefahr für Autofahrer erhöhte – auch das Einfangen in der Dunkelheit war dadurch schwieriger.

Gemeinsam mit dem Landwirt wurden die Rinder in den Stall getrieben und  der Weidezaun wiederhergestellt.

 

Info´s:

Einsatzkräfte: 20 Mann/Frau

Einsatzzeit: 53 min.

Fahrzeuge: KDOF, RLF-A, LF-A

Einsatzleiter: Kloybhofer A.

Feuerwehrkalender
Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Wer ist online

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

Haider Felix