Tierrettung in Hinterberg

 

Sonntag, kurz vor sechs Uhr früh, wurden die KameradenInnen der FF Unterweißenbach mittels Sirene geweckt.

In Hinterberg gerieten zwei Stiere in den Schwemmgraben.

 

Aufgrund der Höhe und der Gegebenheiten im Stall gestaltete sich die Rettung äußerst schwierig.

Mittels angebrachtem Holzstamm, Greifzügen und teilweise unter Atemschutz konnten die zwei Stiere gesund wieder auf die Spalten gebracht werden.

 

Die Erntedank- Ausrückung konnte ein Großteil der ausgerückten Kameraden nicht mitmachen, da nach der zeitintensiven Rettung nach Einrücken ins FF Haus noch intensive Reinigungsarbeiten notwendig waren.

 

Info´s:

Einsatzkräfte: 15 Mann/Frau

Fahrzeuge: RLF-A, LF-A u. TLF

Einsatzzeit: 5 Std. 22 min.

 

 
Feuerwehrkalender
Januar 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Wer ist online

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Haider Felix