Tierrettung/-suche in Wildberg

 

Gegen Mittag machte sich ein ca. 250 kg schweres Kalb zwischen Obermühl und Landshut auf den Weg Richtung Wildberg, wo es dann von den suchenden Landwirten nicht mehr gesichtet werden konnte.

Zur Unterstützung bei der Suche wurde die FF Unterweißenbach am Nachmittag telefonisch, bzw. mittels SMS alarmiert.

Im weitläufigen Waldstück des Sallegg konnte das Kalb von den Kameraden gesichtet werden und man versuchte das Tier einzufangen.

Das aufgebrachte Tier konnte sich mehrmals befreien und ging dabei auf die Suchenden los.

Gegen 17:00 Uhr konnte dann das Tier eingefangen werden und wurde mittels Tiertransporter zu seinem Hof zurückgebracht.

 

Info´s:

Einsatzkräfte 15 Mann/Frau
Fahrzeuge: RLF-A, LF-A, KDOF
Einsatzzeit: 2 Std. 25 min.

Einsatzleiter: Diesenreither M.



 

Feuerwehrkalender
September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wer ist online

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

Haider Felix